Technik für Umweltschutz - Messen. Regeln. Überwachen.
Kompletter Heizungs-Check mit Abgasanalysegerät EUROLYZER ST
Heizungs-Check ist leicht - nur ein Gerät, das reicht!

Einfach besser - Messeaktionspreise zur ISH im März 2009!

Ältere Heizungsanlagen bieten ein ganz erhebliches Potenzial zur Energieeinsparung. Deshalb fordert die EU-Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden unter anderem eine einmalige Inspektion von Heizungsanlagen, deren Wärmeerzeuger älter als 15 Jahre sind. Auf Grundlage dieser Inspektion, des sogenannten Heizungs-Checks, können qualifizierte und/oder zugelassene Fachleute (z.B. aus dem Sanitär-Heizungs-Klima-Handwerk, Schornsteinfeger, Energieberater usw.) eine Heizungsanlage in Punkto Kesseldimensionierung, Wärmeverteilung, Wärmeübergabe und Heizbedarf des Gebäudes bewerten, einen offiziellen Prüfbericht ausstellen und dem Nutzer Ratschläge für Veränderungen am Heizungssystem geben (Energieeffizienzüberprüfung von Heizungsanlagen nach DIN EN 15378). Mit dem neuen Abgasanalysegerät EUROLYZER ST von AFRISO lässt sich der komplette standardisierte Heizungs-Check einfach, schnell und zuverlässig durchführen. Der Nutzer erhält dann seine computergestützte Analyse direkt vor Ort und erfährt, wie er, oft auch schon mit geringen Investitionen, nicht unerheblich und dauerhaft Energie einsparen kann.

Der Heizungs-Check stellt ein aussagekräftiges, standardisiertes Verfahren zur Inspektion von Heizungsanlagen dar, um energetische Schwachstellen vorwiegend an älteren, aber auch an jüngeren Heizungsanlagen aufzuspüren. Im Zeitalter hoher Energiepreise, von Klimadiskussionen und der Energieeinsparverordnung gewinnt die Energieberatung dabei zunehmend an Bedeutung und stellt daher für Fachleute ein hohes Auftragspotenzial dar.

Mit dem neuesten Abgasanalysegerät EUROLYZER ST von AFRISO-EURO-INDEX können sämtliche Einstell- und Kontrollmessungen, die für den kompletten Heizungs-Check erforderlich sind, durchgeführt und in einem Inspektionsbericht erfasst werden.

Generell werden folgende Merkmale messtechnisch und visuell untersucht und bewertet:

1.) Wärmeerzeugung:
Kesselüberprüfung hinsichtlich Abgas-, Oberflächen- und Ventilationsverlusten, Brennwertnutzung, Überdimensionierung und Regelung.
(2.) Wärmeverteilung:
Hydraulischer Abgleich, Heizungspumpe, Dämmung von Leitungen, Speichern und Armaturen.
(3.) Wärmeübergabe:
Raumtemperaturregelung über Heizkörper, Konvektoren oder Fußbodenheizungen.

Mit dem neuen EUROLYZER ST lässt sich der Heizungs-Check dank einfach und intuitiv aufgebauter Menüführung zuverlässig und schnell durchführen.

Unmittelbar nachdem die Energieeinsparmöglichkeiten ermittelt sind, lassen sich auch schon konkrete Handlungsmöglichkeiten aufzeigen. Die Dokumentation aller Messergebnisse ist durch Speichern auf Micro-SD-Karte oder in ausgedruckter anschaulicher Form direkt vor Ort möglich. Die bisher ausgelieferten und bereits im Markt befindlichen Abgasanalysegeräte EUROLYZER ST, MULTILYZER NG und MAXILYZER NG können mit der „Heizungs-Check“-Software nachgerüstet werden. Selbstverständlich sind sämtliche AFRISO Abgasanalysegeräte nach BImSchV und KÜO (TÜV By RgG 190) sowie nach DIN EN 50379-2 zugelassen.

Kompletter Heizungs-Check mit Abgasanalysegerät EUROLYZER ST 
Alle Messungen für den Heizungs-Check (Abgas-,
Oberflächen- und Ventilationsverluste) sind mit
dem Abgasanalysegerät EUROLYZER ST von
AFRISO-EURO-INDEX durchführbar.

Die Gerätelösung zum Heizungs-Check: EUROLYZER ST
Heizungs-Check (pdf, 295 KB)



Die BlueLine-Serie: Professionelle Messgeräte für Haustechnik und Industrie
Die BlueLine-Serie:
Professionelle Messgeräte für
Haustechnik und Industrie
(pdf, 2.993 KB)