Technik für Umweltschutz - Messen. Regeln. Überwachen.
AFRISO auf der ISH in Frankfurt/M.
AFRISO auf der ISH in Frankfurt/M.

Vom 12. bis 16. März 2013 veranstaltet die ISH die weltgrößte Leistungsschau für den Verbund von Wasser und Energie. Ob es um nachhaltige Sanitärlösungen, die Klima-, Kälte- und Lüftungstechnik oder energieeffiziente Heiztechnologien in Kombination mit erneuerbaren Energien geht – die Weltleitmesse ISH deckt sämtliche Aspekte zukunftsweisender Gebäudelösungen ab. Über 2.300 Aussteller stellen ihre Neuheiten in den fünf Produktgruppen „Erlebniswelt Bad“, „Gebäude- und Energietechnik“, „Effiziente Systeme und Erneuerbare Energien“, „Klima-, Kälte- und Lüftungstechnik“ sowie „Welt der Installationstechnik“ vor. Obwohl das SHK-Handwerk stets die stärkste Besuchergruppe bildet, werden viele internationale Fachbesucher (Handwerk, Handel, Ingenieur- und Architekturbüros, Wohnungsbau- und Immobiliengesellschaften, Dienstleister, Behörden und Hochschulen) erwartet. Schon bald, da sind sie alle da: Auf der ISH!

AFRISO partecipa alla ISH di Francoforte
Wer glaubt, während der ISH auf dem AFRISO Stand B25 in Halle 10.2 nur von neuen Produkten erwartet zu werden, könnte eine Überraschung erleben, denn: Der beliebte Gewichtheber und Olympiasieger Matthias Steiner wird täglich ab 13 Uhr jedem Besucher die Chance geben, gegen ihn in einem fachbezogenen Wettstreit anzutreten. Aber Vorsicht: Matthias Steiner ist gelernter Zentralheizungsbauer und Gas-Wasser-Installateur und somit vom Fach!
Auf der diesjährigen ISH präsentiert AFRISO in Halle 10.2 Stand B25 wieder ein umfangreiches Sortiment an Mess- und Regelgeräten, wobei den Besucher eine Vielzahl an Produktneuheiten und Neuentwicklungen erwartet, wie z. B. die neuen Grenzwertgeber-Ketten, die zur universellen Nachrüstung für Batterietank-Anlagen nahezu aller Hersteller geeignet sind und durch Überwachung aller Tanks den höchstmöglichen Schutz gegen Überfüllschäden bieten.

Erstmalig zu sehen sein werden auch Grenzwertgeber mit metallisierter Schutzhülse, die durch Verwendung einer metallisierten Oberfläche und aufgrund der Formgebung des Belüftungsschlitzes das Wachstum von Mikroorganismen weitgehend verhindern und die Funktionssicherheit des Grenzwertgebers langfristig sicherstellen. Denn gerade durch den vermehrten Einsatz von Bioheizöl steigt künftig die Gefahr, dass Mikroorganismen gedeihen, welche die Sicherheitsabschaltung herkömmlicher Grenzwertgeber außer Funktion setzen können.

Wer seine thermische Solaranlage nicht nur von einem einzelnen Gerät geregelt, sondern auch überwacht haben möchte, kann sich von der Funktionsvielfalt des neuen systemunabhängigen Solarreglers SolarControl ein eigenes Bild machen. Vorgestellt wird auch das neue Hauswasser-System-Center HWSC, das sich als Komplettlösung für einen Trinkwasserverteiler versteht, sämtliche Funktionen auf kleinstem Raum vereint und perfekt in moderne Technik-, Keller- oder Hauswirtschaftsräume integrierbar ist.

Doch wer glaubt, nur von Produkten erwartet zu werden, könnte eine angenehme Überraschung erleben, denn: Der bekannte und beliebte Gewichtheber und Olympiasieger Matthias Steiner wird auf dem AFRISO Stand jedem die Chance geben, gegen ihn in einem kurzen, aber doch sehr fachbezogenen Wettstreit anzutreten. Aber Vorsicht: Matthias Steiner ist ein ausgebildeter Zentralheizungsbauer und Gas- und Wasserinstallateur und daher einer von uns. Einer, der den Umgang mit Werkzeugen und die Materie kennt. Alle, die sich nicht messen möchten, können aber an jedem Messetag ab 10:30 Uhr ein Autogramm von Matthias Steiner erhalten und alle diejenigen mit Herz, Geschicklichkeit und Kraft finden sich mittags ab 13 Uhr ein. Matthias Steiner ist seit Anfang 2013 Markenbotschafter für das traditionsreiche Familienunternehmen AFRISO.