Technik für Umweltschutz - Messen. Regeln. Überwachen.
WATCHDOG Ölmelder OM5
Ein unbemerktes Leck – da gehen die Groschen weg!

Der neue WATCHDOG Ölmelder OM5 von AFRISO ist zur Detektion von Ölaufkommen in Auffangräumen bzw. -wannen, Domschächten, Rohr- oder Kabelkanälen sowie in Pumpen- und Regelstationen geeignet.
 
Der Ölmelder besteht aus einem Signalteil und maximal 5 Sonden (für 5 unabhängige Stellen), die durch 3-adrige Signalleitungen miteinander verbunden sind. Die Sonden werden an den tiefsten Stellen der Überwachungsräume positioniert; bei einem etwaigem Ölaufkommen erfolgt am Anzeigegerät sofortige optische und akustische Alarmgabe, wobei der akustische Alarm über die Quittiertaste abschaltbar ist. Die alarmauslösende(n) Sonde(n) 1-5 werden am Signalteil angezeigt. Das kompakte Gerät enthält alle Anzeige- und Bedienelemente sowie einen potenzialfreien Relaiskontakt für weitere Schaltaufgaben. Das Signalteil wird mit AC 230 V versorgt und ist für die einfache Wandmontage vorgesehen. Mit einem optional erhältlichen Montagerahmen lässt sich das aus schlagfestem Kunststoff bestehende Gehäuse aber auch einfach und schnell in Schaltschränke oder Schalttafeln integrieren.
 
Der WATCHDOG Ölmelder OM5 detektiert Heizöl EL, L, M, Dieselkraftstoffe und dünnflüssige Schmieröle der Gruppe A III und Gefahrklasse A III, Motoren-, Getriebe- und Hydrauliköle sowie Pflanzen- und Transformatorenöle.
 
Der Ölmelder verfügt über die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-65.40-214. (DIBt)

WATCHDOG Ölmelder OM5
Der WATCHDOG Ölmelder OM5 von AFRISO
überwacht das unerwünschte Auftreten von Öl
an 1-5 unterschiedlichen Stellen.
Mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung
Z-65.40-214. (DIBt)