Technik für Umweltschutz - Messen. Regeln. Überwachen.
AFRISO in der ZDF-Nachrichtensendung HEUTEJOURNAL
„Es ist schon ein erstaunliches Wechselbad der Gefühle, in das die Bundesbürger gestürzt werden. Noch vor Jahr und Tag wurde praktisch der Untergang des Abendlandes prognostiziert: Die Weltwirtschaft am Abgrund; schlimmste Rezession in Deutschland. Und es gab sie auch, die Wirtschaftskrise - viele Unternehmen und ihre Mitarbeiter haben sie hart zu spüren bekommen. Doch wie schnell Deutschland aus dem Tal der Tränen wieder herauskommen würde, das wurde kaum vorausgesehen. Was vielleicht auch etwas über die Prognosekraft von Forschungsinstituten aussagt. Jetzt überbieten sich die Experten jedenfalls geradezu vor Optimismus. Geändert hat sich auch die Lage am Arbeitsmarkt: Die Zeiten, als Arbeitnehmer über fünfzig zum alten Eisen gehörten, dürften vorbei sein.“ (Marietta Slomka in der ZDF-Nachrichtensendung HEUTEJOURNAL am 10.11.2010)

Im Zuge eines Beitrages über den sich verändernden deutschen Arbeitsmarkt (Ältere Arbeitnehmer sind wieder gefragt) drehte das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) ein paar Sequenzen am Stammsitz der AFRISO-EURO-INDEX GmbH in Güglingen ab, die daraufhin am 10.11.2010 um 22:06 Uhr in der ZDF-Nachrichtensendung HEUTEJOURNAL zu sehen waren.

Es war dies der erste Beitrag, der unmittelbar nach der Einleitung der Nachrichtensprecherin Frau Marietta Slomka zu sehen war. Der Film dauert drei Minuten, danach kam ein Beitrag über ein Treffen der deutschen Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Merkel mit den Wirtschaftsweisen. Die TV-Quote lag bei 3,53 Mio. Zuschauern.