Technik für Umweltschutz - Messen. Regeln. Überwachen.
AFRISO auf der ISH in Frankfurt/M. vom 15. bis 19. März 2011
Vom 15. bis 19. März 2011 veranstaltet die ISH die weltgrößte Leistungsschau für Baddesign, energieeffiziente Heizungs- und Klimatechnik und erneuerbare Energien. Im Bereich ISH Water präsentieren sich Aussteller mit nachhaltigen Badlösungen. Die Welt der Installationstechnik zeigt sich als verbindendes Element von ISH Water und ISH Energy. Bei der ISH Energy wird das Gesamtspektrum innovativer Gebäudesystemtechnik zu sehen sein - von einzelnen Komponenten bis hin zu effizienten Heizungssystemen, die im Verbund mit erneuerbaren Energien helfen können, bis zu 50 % der heute für die Heizung verwendeten Energie einzusparen.

Auf der diesjährigen ISH präsentiert AFRISO in Halle 10.2 Stand B21 ein umfangreiches Sortiment an Mess- und Regeltechnik, das zur Überwachung der Gebäudetechnik und zum Schutz des Grundwassers konzipiert wurde oder einfach nur hilft, Heizungsanlagen optimal einzustellen und zu betreiben. Somit stehen diese traditionellen AFRISO Themen dem ISH Motto „Wasser ist Leben – Effiziente Systeme und Erneuerbare Energien“ schon von Hause aus sehr nahe. Die Produkte schützen aber nicht nur Umwelt, Haus und Hof, sondern erleichtern auch dem SHK Handwerker sowie dem Tankschützer oder Schornsteinfeger die alltägliche Arbeit ganz erheblich.
Die neuen Handmessgeräte für Temperatur TM7 ermöglichen freihändiges Arbeiten. Mit den neuen Druckmessgeräten der Serie S4600 können alle nur denkbaren Druckprüfungen und –Messungen (SHK-, Lüftungs-, Klima-, Labor- oder Medizintechnik, Industrieanlagen, Tanks, Erdgasleitungen usw.) durchgeführt werden. Das neue Abgasmessgerät EUROLYZER STe wurde für Messungen an Öl-, Gas- und Pelletsfeuerungen, Blockheizkraftwerken und Heizungsanlagen mit hohem biogenen Brennstoffanteil konzipiert. USB-, Bluetooth- und Infrarot-Schnittstellen bzw. Micro-SD-Karte sorgen für eine systemunabhängige Datenspeicherung und hochmoderne Kommunikationsmöglichkeiten.
Zu sehen gibt es bei AFRISO aber auch die neuen Verteiler KSV 125-2/3, die in Heizungsanlagen das Heizungswasser vom Kessel auf bis zu drei Pumpengruppen verteilen. Für Trinkwasserinstallationen gibt es die neuen rückspülbaren Wasserfilter WAF 03 / 04, die das Einspülen von Schmutzpartikeln wie Rostteilchen oder Sandkörner in die Hausinstallation sicher verhindern und somit Ventile, Maschinen oder Durchlauferhitzer vor schmutzbedingten Funktionsstörungen schützen. Zur Meldung von Flüssigkeitsgrenzständen, z. B. in Gewässern, Kontrollschächten, Tanks, oder offenen Rinnen, eignet sich das neue Funk-Warngerät WGL 01 W, das auf alle leitfähigen Medien wie Flut-, Regen-, Leitungs-, Frisch-, Ab- oder Kühlwasser anspricht und einen Betriebsradius bis zu 650 m aufweist.
Standbesetzung Halle 10.2
Stand B21
Dienstag
15.03.2011
Mittwoch
16.03.2011
Donnerstag
17.03.2011
Freitag
18.03.2011
Samstag
19.03.2011
Außendienst Udo Baum X X X X X
Holger Brauns X X
Markus Elbl X X X
Egbert Grüneweg X X
Marcus Klatte X X X X X
Christoph Klingenmeier X X X X X
Josef Mayr X X X X X
Ralf Schröder X X X X X
Thomas Simon X X X X
Andreas Steinle X X X
Eberhard Stroh X X X X X
Geschäftsbereich I
Tank · Heizung ·
Wassertechnik
Andreas Müller X X X X X
Michael Stoll X X X X X
Geschäftsbereich III
Gasanalyse · Sonderanwendungen
Albert Burkhart-Muck X X X X X
Matthias Maneth X X
Stefan Wesenberg X X X X X
Branchenmanager
SHK-Großhandel
Michael Hornstein X X X X X
Vertriebsleiter
Wärmeerzeuger
Wolfgang Bauer X X
Entwicklung & Konstruktion
Produktmanagement
Verteilersysteme
Marcus Frey X X X X X
Produktmanagement
Verteilersysteme
Italien
Federico Piemontesi
X X X X X
Verkaufsleiter
Nordamerika
Frank Schuldt X X X
Presse Jörg Bomhardt X