Technik für Umweltschutz - Messen. Regeln. Überwachen.
AFRISO siegt im Red Dot Award 2014
Eine Anerkennung harter und erfolgreicher Arbeit für AFRISO


Der Red Dot Design Award, dessen Ursprünge bis ins Jahr 1955 zurückreichen, ist heute einer der größten und renommiertesten Wettbewerbe auf internationaler Ebene. So dokumentiert Red Dot heute in drei Disziplinen – von Produkt- über Kommunikationsdesign bis hin zu Konzepten – die prägnantesten Trends und besten Designs der Welt. Die Auszeichnung mit dem Red Dot-Qualitätssiegel bedeutet die Anerkennung harter und erfolgreicher Arbeit. Durch seine optische Prägnanz generiert das Label schon auf den 1. Blick ein Höchstmaß an Aufmerksamkeit und trägt dazu bei, dass Verbraucher eine Marke mit ausgezeichneter Designqualität assoziieren.


Eine Anerkennung harter und erfolgreicher Arbeit für AFRISO: Das Abgasmessgerät MULTILYZER STe und der Raumfühler FT haben den begehrten Red Dot Award: Product Design 2014 erhalten.
Jetzt ist es offiziell: Die beiden AFRISO Produktneuheiten, das Abgasanalysegerät MULTILYZER STe sowie der Raumfühler FT, haben den begehrten Red Dot Award: Product Design 2014 erhalten. Im aktuellen Wettbewerb diskutierten und bewerteten die internationalen Fachleute 4.815 Einreichungen aus 53 Nationen. Doch nur Designs, die mit Qualität und Innovationskraft begeisterten, wurden von der Jury prämiert. Da das 40-köpfige Expertengremium von der hohen Designqualität der beiden Produkte überzeugt war, erhielt AFRISO als verdienten Lohn das begehrte Red Dot-Qualitätssiegel. Da Inhalt und Technik dennoch bedeutsamer sind als Design, beeindruckt noch weitaus mehr, was eigentlich in ihnen steckt:

Das Abgasmessgerät MULTILYZER STe ist ein ergonomisch geformtes Messgerät mit Schutzhülle und Haftmagneten für eine leichte Handhabung. Die Bedienung erfolgt über ein berührungsaktives Touchpad. Neben den gewohnten Messfunktionen bietet der kompakte Alleskönner Platz für bis zu sechs Gas-Messzellen sowie zwei Druck- und drei Temperatursensoren und somit die Möglichkeit, alle auf dem Markt befindlichen Heizungsanlagen zu überprüfen. Ein TFT-Display mit Visualisierung der Messergebnisse, farbunterstützte Menügestaltung und Messwertdarstellung sowie eine intuitive Führung durch die Messprogramme garantieren eine hohe Bedienfreundlichkeit. Die neuartige ECO-Sensor-Technologie sorgt für extrem schnelle Ansprechzeiten. Auch die Datenkommunikation lässt keine Wünsche offen: Systemunabhängige Datenspeicherung mittels MicroSD-Karte, Kommunikation über USB oder Infrarot, Bluetooth Smart für weitere Messgeräte, Drucker oder Smartphones/Tablets sowie ein QR-Code Generator zur Kommunikation mit Softwareprogrammen.

Der Funk-Raumfühler FT fügt sich durch die weiße Farbgebung und flache Aufbauhöhe von gerade einmal 12,5 mm in jeden Wohnbereich, auch neben herkömmlichen Schalterprogrammen, harmonisch in die bestehende Haustechnik ein. Technisch bietet er alle nötigen Funktionen und den Komfort eines modernen Funk-Raumfühlers: Übertragung der aktuellen Umgebungstemperatur, Sollwerteinstellung der gewünschten Raumtemperatur und optional sogar die aktuelle Luftfeuchtigkeit des Raumes. Die Datenübertragung erfolgt auf EnOcean-Funkbasis über ein integriertes EnOcean-Funkmodul an ein zentrales Gateway oder an eine Raumtemperaturregelung. Die zum Senden von Soll- und Ist-Temperatur benötigte Energie wird über eine integrierte Photovoltaikzelle erzeugt.