Technik für Umweltschutz - Messen. Regeln. Überwachen.
Abgasmessgerät MULTILYZER STe
Erfolgreicher Allrounder im neuen Outfit!


Das neue Abgasmessgerät MULTILYZER STe von AFRISO ist zur Abgasanalyse sowie für (Differenz-)Druck- und (Differenz-)Temperatur-Messungen an kleinen und mittleren Öl-, Gas- und Pellets-Feuerungen nach BImSchV und zur Überprüfung von Gasfeuerstätten auf CO-Konzentrationen bzw. für alle Messungen und Einstellungen an Festbrennstoffanlagen, insbesondere für Pellets, als auch an bivalenten, leistungsmodulierenden BHKW-Heizungsanlagen geeignet.

MULTILYZER STe ist ein ergonomisch geformtes, leichtes Handmessgerät mit robuster Schutzhülle und integrierten Haftmagneten. Ein hochauflösendes TFT-Display, eine farbunterstützte Menügestaltung und Messwertdarstellung (Grün/Abgas, Blau/Temperatur, Gelb/Druck) sowie eine intuitive „Schritt für Schritt“ Messprogramm-Bedienerführung sorgen für höchste Nutzerfreundlichkeit. Die Bedienung erfolgt über ein berührungsaktives Touchpad mit spezieller Vertiefung zum Scrollen. Im Messgerät kommen bleifreie O2-Sensoren (ECO-Sensoren) zum Einsatz, die sich durch eine extrem schnelle Kalibrier- und Reaktionszeit und eine hohe Lebensdauer auszeichnen.

Die kompakte Bauweise erlaubt eine Sensorbestückung mit bis zu sechs Messzellen (O2, CO, CO/H2, NO, NO2, SO2) in nahezu beliebiger Kombination. Eine automatische Sensorprüfung und Grenzwertüberwachung sorgt für ein Maximum an Gerätesicherheit. Mit dem Messgerät sind eine Vielzahl von Messungen möglich: CO unverdünnt, Lambda, CO2, Eta-Wirkungsgrad, Abgasverlust, Taupunkt und Temperaturdifferenz. Die primäre bzw. serienmäßig verfügbare CO-Messzelle ist H2-kompensiert und somit ideal für amtliche Messungen. MULTILYZER STe ist nach BImSchV und KÜO zugelassen und nach EN 50379-2 zertifiziert. Das Messgerät verfügt über einen XXL-Datenspeicher (inkl. CSV-Datenbankstruktur für bis zu 1.000 Kundendatensätze), eine optionale Datenloggerfunktion, die Langzeitmessungen in frei definierbaren Intervallen ermöglicht, eine „Multi-Speicher“ Funktion zur nacheinander folgenden Erfassung verschiedener Messergebnisse in einem Messprotokoll, ein optionales Pitot-Messprogramm zur Luftgeschwindigkeit- und Durchflussmengenbestimmung, sowie viele weitere Messprogramm-Optionen.

Da die Datenausgabe im XML-Format erfolgt, ist sie in den meisten Softwareprogrammen (z. B. MS Excel) bearbeitbar. Alle Messprotokolle können ohne weitere Software als HTML-Datei archiviert und mit jedem Internetbrowser geöffnet werden. Alternativ können die Messprotokolle als QR-Code gewandelt und so von Smartphones und Tablets gescannt oder an Verwaltungssoftware-Programme übergeben werden. Eine MicroSD-/SDHC-Karte gewährleistet eine systemunabhängige Speicherung von Messprotokollen und ermöglicht schnelle Softwareupdates. Das Gerät bietet neben USB- und Infrarot- Schnittstellen auch die Bluetooth-Smart-Technologie. Damit lassen sich Messdaten an externe Geräte übertragen und die Kopplung und Kommunikation mit entsprechenden Druck- und Temperatursonden oder weiterer Peripherie erfolgt besonders energiesparend. Das neue Abgasmessgerät MULTILYZER STe ist zudem auch als zentraler Controller für das AFRISO Staubmessgerät STM 225 einsetzbar.

Mit dem AFRISO Abgasmessgerät MULTILYZER STe sind eine Vielzahl von Messungen möglich: CO unverdünnt, Lambda, CO2, Eta-Wirkungsgrad, Abgasverlust, Taupunkt und Temperaturdifferenz. Das Messgerät ist nach BImSchV und KÜO zugelassen und nach EN 50379-2 zertifiziert.

Eine intuitive „Schritt für Schritt“ Messprogramm-Bedienerführung sorgt beim MULTILYZER STe für höchste Nutzerfreundlichkeit. Die Bedienung erfolgt über ein berührungsaktives Touchpad mit spezieller Vertiefung zum Scrollen.

Das neue Abgasmessgerät MULTILYZER STe ist zudem auch noch als zentraler Controller für das AFRISO Staubmessgerät STM 225 einsetzbar. Das Duo bildet ein High-Tech-Messsystem für alle Messaufgaben bei Festbrennstoff-, Öl- und Gasfeuerungsanlagen.