Technik für Umweltschutz - Messen. Regeln. Überwachen.
AFRISO auf der ISH 2015
AFRISO auf der Weltleitmesse ISH in FFM.


Vom 10. bis 14. März findet in Frankfurt/M. wieder die weltgrößte Leistungsschau für den Verbund von Wasser und Energie, die Weltleitmesse ISH, statt. Ob es um Sanitärlösungen, Baddesign, energieeffiziente Heiztechnologien in Kombination mit erneuerbaren Energien oder umweltschonende Klima-, Kälte- und Lüftungstechnik geht – die Messe deckt alle Aspekte zukunftsweisender Gebäudelösungen ab. Über 2.400 Aussteller, darunter alle Marktführer aus dem In- und Ausland, stellen ihre Weltneuheiten vor. Internationale Fachbesucher aus Handwerk, Handel, Ingenieur- und Architekturbüros, Wohnungsbau- und Immobiliengesellschaften, Dienstleister, Behörden und Hochschulen – alle treffen sich fünf Tage lang auf dem Frankfurter Messegelände, wobei das klassische SHK-Handwerk wieder die stärkste Besuchergruppe darstellt.


Auf der Frankfurter Weltleitmesse ISH können sich Besucher vom 10. bis 14. März in Halle 10.2 auf dem Stand B25 über zahlreiche neue Produkte und interessante, zukunftsweisende Neuentwicklungen aus dem Hause AFRISO informieren.
Auf der diesjährigen ISH können sich Besucher auf dem AFRISO Messestand B25 in Halle 10.2 wieder über viele neue Produkte und Neuentwicklungen informieren, wobei sich das bereits 2014 eingeführte Programm an Mess- Regel- und Überwachungsgeräten mit EnOcean-Funktechnologie bis dato zu einem umfassenden intelligenten Gebäudeautomationssystem, dem Smart Building System AFRISOLab, entwickelt hat. AFRISOLab vereint in der Endausbaustufe sämtliche Heizungs- und Klimasteuerungen, Heizöl- und Wassermelder, Türen- und Fensterkontakte, Licht- und Raumluftüberwachungen mit einer Gebäudeautomations-Zentrale, dem AFRISOhome Gateway HG 01. Dieses verarbeitet sämtliche eingehenden Daten verschiedener Funkstandards und leitet, falls etwas im Haus nicht stimmen sollte, sofort geeignete Maßnahmen ein.

Ein Beispiel: Tritt Leitungswasser unerwartet unter einer Waschmaschine, einem Geschirrspüler, einem Wasserrohr oder einer Dusche auf, sperrt das AFRISOLab Absperrventil WaterControl 01 die Hauptwasserleitung sofort ab, wodurch größere Schäden vermieden werden. Wer nicht zuhause ist erhält über die Bedienoberfläche AFRISOhome mobile App stets alle gewünschten Infos auf sein Smartphone oder Tablet. Mit dieser App ist die Regelung und Visualisierung aller im Gebäude integrierten AFRISOLab-Sensoren und -Aktoren und dadurch eine nahezu grenzenlose Automatisierung möglich: Der Nutzer erhält nicht nur einen aussagekräftigen Überblick über den Status Quo seines Gebäudes, er kann auch jederzeit wirkungs- und sinnvoll aus der Ferne eingreifen.

AFRISO bietet bereits eine Reihe sicherer, innovativer und auch batterieloser Geräte mit EnOcean-Funkmodul an. Ergänzend können aber auch andere Produkte der EnOcean-Alliance eingebunden werden; derzeit gibt es bereits über 1.000 verschiedene Produkte. Der Kombinierbarkeit und Fantasie sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Auf der Messe werden auch AFRISOLab Starter-Sets, die nachträglich modular ausbaufähig sind, für einen einfachen Einstieg in das Thema Smart Home vorgestellt.

Es gibt aber auch eine Reihe neuer Komponenten aus dem Bereich der Heizungstechnik, wie beispielsweise das neue Thermostatventil Vario-DP, bei dem ein einfacher hydraulischer Abgleich auch ohne Messgerät durchführbar ist. Oder das neue Abgasmessgerät EUROLYZER STx, das nicht nur einfach zu bedienen ist, sondern auch zahlreiche Funktionen zur kompletten Überprüfung von Feuerungsanlagen bietet. Die vielfältigen Datenschnittstellen wie MicroSD Karte, QR-Code Generator sowie Bluetooth-Smart für eine Live-Messdaten-Übertragung zur EuroSoft mobile App, erspart dem Anwender in Punkto Datenpflege und Datenverfügbarkeit viel Zeit. Wir freuen uns auf unsere Messebesucher täglich von 9 bis 18 Uhr.