Technik für Umweltschutz - Messen. Regeln. Überwachen.
AFRISO auf der ACHEMA 2015
Weltforum für chemische Technik, Verfahrenstechnik und Biotechnologie


Die ACHEMA in Frankfurt/M. ist mit rund 4.000 Ausstellern aus mehr als 50 Ländern und einer Ausstellungsfläche von 140.000 m² das Weltforum für chemische Technik, Verfahrenstechnik und Biotechnologie. Im Fokus der globalen Messe stehen die Themen „Industrielles Wassermanagement“, „Innovative Prozessanalytik“ sowie „Biobasierte Verfahren und Prozesse“. Die ganze Bandbreite der Prozesstechnik, von Forschung und Innovation, Labor- und Analysentechnik, Anlagen- und Verfahrenstechnik, Mess-, Regel- und Prozessleittechnik bis hin zu Biotechnologie und Sicherheitstechnik, spiegelt sich vom 15.-19. Juni 2015 auf dem Frankfurter Messegelände wider. Die ACHEMA, die von 800 wissenschaftlichen Vorträgen und zahlreichen Veranstaltungen flankiert wird, versteht sich als Innovationsplattform und Technologiegipfel und ist der richtungsweisende Branchentreff für Experten der chemischen Technik aus aller Welt.



Auf der ACHEMA präsentiert AFRISO in Halle 11.1, Stand E3 wieder ein großes Sortiment und viele Innovationen aus der Druck-, Temperatur- und Füllstandmesstechnik, die in der chemischen Industrie zum Einsatz kommen. Mit dem neuen Ultraschall-Füllstandgrenzschalter USG 20 könnten revolutionäre neue Möglichkeiten in der Prozessmesstechnik entstehen.
Auf der diesjährigen ACHEMA präsentiert AFRISO in Halle 11.1 auf dem Stand E3 wieder ein großes Sortiment und viele Innovationen aus der Druck-, Temperatur- und Füllstandmesstechnik, die in nahezu sämtlichen Bereichen der chemischen Industrie einsetzbar sind. Eines der Top-Highlights ist der neue Füllstandgrenzschalter USG 20, der zur Füllstanddetektion und Überwachung von Tanks und Rohren geeignet ist. Der Grenzschalter arbeitet auf Basis von High-End-Ultraschalltechnik, wie sie bislang nur von kostenintensiven, medizinischen Geräten bekannt ist. Im Vergleich zu herkömmlichen Vibrations-Grenzschaltern bietet USG 20 entscheidende Vorteile: Da das Gerät aufgrund der frontbündigen Einbaumöglichkeit keinerlei Störkonturen aufweist, ist es in Rohren molchfähig, in CIP/SIP-Anlagen gut zu reinigen und auch in kleinen Rohrquerschnitten einsetzbar. USG 20 ist mit den verschiedensten Prozessanschlüssen (G1/2, G3/4, G1, Tri-Clamp, Milchrohr, VARIVENT, Einschweißmuffe, u.v.m.) erhältlich. Mit USG 20 sind jedoch auch nicht-invasive Messungen von außen durch Kunststoffbehälter oder -Rohrwände hindurch möglich, wodurch revolutionäre neue Möglichkeiten in der Prozessmesstechnik entstehen.

Vorgestellt werden des Weiteren neue Plattenfeder-Edelstahlmanometer, die im Druckmessbereich 0/10 mbar 1.000-fach überdrucksicher und für Anzeigebereiche von 0/10 mbar bis 0/60 mbar lieferbar sind. Den Besucher erwarten auch neue Magnetkolben-Membran-Manometer für Differenzdruck zur Überwachung von Filtern und Pumpen, der neue Datenlogger DL 10 zur Anzeige und Speicherung von bis zu vier unabhängigen analogen Messwerten sowie der neue Druckmessumformer DMU 08 T, eine Pegelsonde, die gleichzeitig Füllstand und Temperatur mit getrennter Signalverstärkung erfasst. Im Zusammenspiel mit dem Datenlogger DL 10 sind beide Messwerte mit einem Anzeigegerät visualisierbar. AFRISO Produkte finden sich heute in unzähligen Applikationen in allen Industriebereichen wieder, jedoch können auch neue kundenspezifische Projekte fachgerecht, sicher und schnell umgesetzt werden - ein kleiner Auszug aus dem Programm erwartet den Fachbesucher auf der ACHEMA.