Technik für Umweltschutz - Messen. Regeln. Überwachen.
Im dritten Jahr in Folge: AFRISO-Azubi bei den Besten!
„Die Ausbildung war sehr abwechslungsreich"


Wie bereits schon in den beiden vergangenen Jahren wurde auch in diesem Jahr wiederholt ein AFRISO Auszubildender, der 20jährige Kevin Zipperle, im Rahmen einer Ehrungsveranstaltung der IHK Heilbronn-Franken mit einer Urkunde ausgezeichnet.



Er zählt zu den besten Nachwuchsfachkräften des gesamten Stadt- und Landkreises: Kevin Zipperle von AFRISO mit seiner Urkunde. Er kann zu Recht stolz auf seine Auszeichnung sein, denn nur die tüchtigsten jungen Menschen konnten sich diese in 2015 erarbeiten. Ausbildungsleiter Pascal Ledermann, Geschäftsführer Elmar Fritz und Logistikleiter Georg Odor freuen sich mit ihm (v.l.n.r.).
Kevin Zipperle begann im September 2012 bei AFRISO eine dreijährige Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik, die er im Juli 2015 erfolgreich abschließen konnte. „Die Ausbildung war sehr abwechslungsreich, es gab immer andere Aufgabenfelder und da ich in allen Logistikbereichen ausgebildet wurde, bin ich heute flexibel einsetzbar. Jetzt möchte ich aber erst einmal die Fachhochschulreife erlangen, um danach ein Studium zu absolvieren. Jedoch, um den Anschluss an die Basis nicht zu verlieren, bleibe ich AFRISO in meiner Freizeit als qualifizierte Aushilfskraft erhalten“, freut sich Kevin Zipperle und Logistikleiter Georg Odor fügt hinzu: „Es erfüllt uns mit großem Stolz, dass wir jetzt schon im dritten Jahr in Folge einen der besten Azubis im Ausbildungsberuf „Fachkraft für Lagerlogistik/Fachlagerist“ stellen konnten. Mit Kevin hatten wir einen Auszubildenden, der vom ersten Tag an großes Interesse an der schnell wachsenden und sich ständig wandelnden Logistikbranche zeigte. Um unseren Fachkräftenachwuchs effektiv zu fördern, versuchen wir junge Menschen mit fachlicher Kompetenz und geschulter Pädagogik für ihren Ausbildungsberuf zu begeistern. Dadurch steigern wir ihre Lernbereitschaft und Ausbildungsinhalte lassen sich leichter und professioneller vermitteln.“ In seiner Freizeit spielt Kevin Zipperle aktiv American Football in dem neu gegründeten Verein „Schozach Centurions“.