Technik für Umweltschutz - Messen. Regeln. Überwachen.
Einsatzbereit zu zweit
Druckmessumformer DMU 08 T und Datenlogger mit Anzeige DL 10 von AFRISO


Die Überwachung von Abwasseranlagen, Regenüberlaufbecken, Flussläufen, Gewässern, Brunnen, Bohrlöchern oder von Trinkwasseraufbereitungsanlagen ist bereits mit einem geringen technischen und finanziellen Aufwand machbar. Hierzu bedarf es lediglich eines Messgerätes plus Auswertung, wie z. B. der Druckmessumformer DMU 08 T und der Datenlogger mit Anzeige DL 10 von AFRISO. Die Kombination eignet sich z. B. zur elektronischen, kontinuierlichen Füllstand- und Temperaturmessung für die Medien Trinkwasser, Grundwasser, Abwasser (mit Option FEP-Kabel), Dieselkraftstoff und Heizöl.


Die zuverlässige Überwachung von Abwasseranlagen, Regenüberlaufbecken, Flussläufen, Gewässern, Brunnen, Bohrlöchern oder Trinkwasseraufbereitungsanlagen ist bereits mit geringem technischen Aufwand machbar.
Die Überwachung von Abwasseranlagen, Regenüberlaufbecken, Flussläufen, Gewässern, Brunnen, Bohrlöchern oder von Trinkwasseraufbereitungsanlagen ist bereits mit einem geringen technischen und finanziellen Aufwand machbar. Hierzu bedarf es lediglich eines Messgerätes plus Auswertung, wie z. B. der Druckmessumformer DMU 08 T und der Datenlogger mit Anzeige DL 10 von AFRISO.

Die Kombination eignet sich z. B. zur elektronischen, kontinuierlichen Füllstand- und Temperaturmessung für die Medien Trinkwasser, Grundwasser, Abwasser (mit Option FEP-Kabel), Dieselkraftstoff und Heizöl. DMU 08 T wandelt den Druck von Flüssigkeiten in den Bereichen 0/100 mbar bis 0/25 bar und Temperaturen von 0/30 °C bis 0/70 °C in proportionale 4-20 mA Signale um. Die Besonderheit ist die gleichzeitige Erfassung von Füllstand und Temperatur mit getrennter, voneinander unabhängiger Signalverstärkung. In Verbindung mit dem Datenlogger DL 10, ein frei programmierbares, digitales Anzeigegerät mit vier unabhängig parametrierbaren analogen Sensoreingängen (z. B. für zwei DMU 08 T) und einer umfangreichen Datenlogger-Funktion, sind die benötigten Druck- und Temperaturmesswerte mit nur einer Anzeige darstellbar. Der Datenlogger, der die Speisung des Messumformers DMU 08 T übernimmt, kann aufgrund seines breit gefächerten Versorgungsspannungsbereiches von AC 50-253 V bzw. DC 20-253 V universell und weltweit eingesetzt werden. DL 10 verfügt über ein Norm-Einschubgehäuse für den Schalttafeleinbau und ein hintergrundbeleuchtetes LC-Display, das auch bei ungünstigem Licht für eine gute Ablesbarkeit sorgt.

Eine einfache verständliche Bedienerführung (D, E, F) gewährleistet eine schnelle Inbetriebnahme.
Die Kombination von DMU 08 T und DL 10 erfüllt alle Aufgaben eines kompletten Messsystems mit Prozessanzeige und Datenlogger, wobei sämtliche Daten über einen Laptop oder PC auslesbar sind.