Technik für Umweltschutz - Messen. Regeln. Überwachen.
AFRISO auf den SHK Frühjahrsmessen
Fachmessen für Sanitär, Heizung, Klima und erneuerbare Energien


Auf den beiden diesjährigen SHK Frühjahrsmessen können sich Messebesucher auf den AFRISO Messeständen SHK Essen (9.–12. März, Halle 2 Stand E13) und IFH/Intherm in Nürnberg (5.–8. April, Halle 6 Stand 208) wieder einen Überblick über eine Vielzahl neuer Produkte und Neuentwicklungen verschaffen.

Eines der Highlights wird das neue CAPBs System bilden, das derzeit über viele unterschiedliche Sensormodule (z.B. Druck, Temperatur, Feuchte) verfügt. Die CAPBs können Messdaten via Bluetooth Smart Technologie an Smartphones oder Tablets übertragen. Der Clou jedoch ist, dass die CAPBs zudem auch noch mit bereits vorhandenen Abgasmessgeräten wie dem BLUELYZER ST, EUROLYZER STx, MULTILYZER STe oder der Druckmessgeräteserie S4600-ST kommunizieren können. Aus einem einfachen Abgas- oder Druckmessgerät wird so ein wahres Multifunktionsmessgerät, das dem Heizungstechniker die tägliche Arbeit ganz erheblich erleichtert, weil er alle Messaufgaben mit nur einem Messgerät schnell und präzise erledigen kann. Die Messgeräte bzw. die kostenlosen Apps für Smartphones und Tablets ermöglichen bereits viele Anwendungen.

Des Weiteren wird als Weltneuheit das neue kompakte Durchfluss- und Temperaturmessgerät FlowTemp ST vorgestellt, das auch an niedrig platzierten Wasserarmaturen gut handhabbar ist. Die Messung der Warmwasserleistung von gas- oder elektrisch betriebenen Durchlauferhitzern und die Ermittlung der Leistungseffizienz direkt am Wasserhahn werden geradezu revolutioniert. Bei Trinkwasser-Installationen kann die korrekte Durchführung der thermischen Desinfektion von Legionellen überwacht und dokumentiert werden. Alle Daten werden fehlerfrei auf ein BlueLine Messgerät, Smartphone oder Tablet übertragen.

Interesse wecken dürfte auch das neue Warmwasserzirkulationssystem WZS 100, ein ausgeklügeltes Sicherheitssystem mit Verbrühungsschutzfunktion, das zum Anschluss an alle Warmwassererzeuger mit einer thermisch geregelten Zirkulationsfunktion bzw. in Anlagen mit Schichtenspeichern und Anlagen mit kontinuierlich hohen Warmwassertemperaturen entwickelt wurde.

Messebesucher können sich gerne auch ein Bild über die neuen thermischen Ablaufsicherungen TAS 03 machen, die aufgrund zweier unabhängiger Fühlersysteme ein Höchstmaß an Sicherheit bieten und zur Absicherung von geschlossenen oder offenen feststoffbefeuerten Heizungsanlagen nach EN 12828 mit maximal 100 kW einsetzbar sind. Es gibt neue automatische Schnellentlüfter, die eine kontinuierliche und vor allem wirklich funktionierende Entlüftung der Anlage gewährleisten, neue Ventileinsätze für Fußboden-Heizungsverteiler, die automatisch für einen optimalen Wasserdurchfluss im jeweiligen Verteilerabgang sorgen und einen neuen digitalen Füllstandanzeiger für alle, die keinen Stromanschluss in Nähe des Heizöl- oder Wassertanks haben, aber dennoch den genauen Füllstand (Liter, % oder Füllhöhe) kennen möchten.

Warum das Thema Smart Home weitaus mehr Möglichkeiten in sich birgt, als aus der Ferne zu überprüfen, ob noch genug Milch im Kühlschrank ist, erörtern unsere Messemitarbeiter gerne im persönlichen Gespräch.

Auf den diesjährigen Messen SHK Essen (9.–12. März) und IFH in Nürnberg (5.–8. April) können sich Messebesucher bei AFRISO wieder über zahlreiche neue Produkte und interessante Neuentwicklungen informieren. Das neue CAPBs System ist eines der Highlights.

Das AFRISO CAPBs System basiert derzeit auf vielen unterschiedlichen Sensoren (z. B. Druck, Temperatur, Feuchte). Die CAPBs werden einfach auf einen modular einsetzbaren Handgriff aufgesteckt und die Messdaten an Smartphones, Tablets oder bereits vorhandene AFRISO Abgas- oder Druckmessgeräte übertragen.

In Verbindung mit dem CAPBs System wird aus einem AFRISO Abgas- oder Druckmessgerät ein wahres Multifunktionsmessgerät, das dem Heizungstechniker die tägliche Arbeit erheblich erleichtert, weil er alle Messaufgaben mit nur einem Messgerät erledigen kann.