Technik für Umweltschutz - Messen. Regeln. Überwachen.
Sicherheit rund um den Heizöl-Tank
100-prozentige Sicherheit gibt es nicht

Die Anzahl sintflutartiger Extrem-Regenfälle hat seit 1980 weltweit zugenommen. Bei den Jahrhunderthochwassern 2002 und 2013 lösten lang andauernde Regengüsse schwere Überschwemmungen in vielen Landkreisen aus. Leider nimmt aber auch die Häufigkeit regionaler Unwetter, die ganze Gemeinden wie das hohenlohische Braunsbach schwer verwüsten, ständig zu.

Was liegt uns fern? Es liegt uns wirklich fern, aus Katastrophen auch nur im Entferntesten Kapital schlagen zu wollen.

Was liegt uns am Herzen? Es liegt uns als Hersteller eines kompletten Programms zur sicheren Heizöllagerung und von Tankschutzprodukten, die zum Teil auch in überschwemmungs- und hochwassergefährdeten Gebieten einsetzbar sind, wirklich am Herzen, dass ökonomische und ökologische Schäden auf ein Minimum reduziert werden.

In Braunsbach verwandelten sich drei kleine Bäche in reißende Ströme, die alles mitrissen, was sich ihnen in den Weg stellte. Obwohl der Mensch gegen solche Naturkatastrophen völlig machtlos ist, hat er dennoch die Pflicht, alles zu unternehmen, um seine Schäden möglichst gering zu halten. Wer Heizöltanks im Keller hat, muss das Maximum tun, um sich und seine Umwelt vor Schäden zu bewahren. Sollte Heizöl in größeren Mengen erst einmal in das Mauerwerk eingedrungen sein, bleibt oft nur noch der Abriss des ganzen Hauses.

100-prozentige Sicherheit gibt es auch mit unseren Produkten nicht. Das gibt es nirgends. Aber es gibt mit Sicherheit ein gutes Gefühl, in Punkto Gebäude und Heizöl-Tank das Beste getan zu haben.


In überschwemmungs- und hochwassergefährdeten Gebieten sind Öltankanlagen gegen das Austreten von Heizöl in Folge Hochwassers vor Auftrieb, Überflutung oder Beschädigung durch Treibgut zu sichern. Bei allen AFRISO Produkten mit dem Label „Hochwassersicher“ ist diese Anforderung standardmäßig realisiert. Im Bild v.l.n.r.: Tankentnahmeeinrichtung Euroflex, Kolben-Antiheberventil KAV, Heizölentlüfter FloCo-TOP-2 und Grenzwertgeber GWG 23. AFRISO hat ein komplettes Programm zur sicheren Heizöllagerung inkl. Produkte mit bauaufsichtlichem Verwendbarkeitsnachweis.