Technik für Umweltschutz - Messen. Regeln. Überwachen.
Raumthermostat TA 03
Raumthermostat Aufputz


Das mechanische Raumthermostat TA 03 von AFRISO eignet sich zur Regelung und Überwachung von Raumtemperaturen in Wohnräumen. Die Temperatur wird mit einem innenliegenden Fühler erfasst, wobei eine Volumenänderung der Messflüssigkeit und die dabei wirkende Kraft entsprechend dem eingestellten Sollwert einen elektrischen Schaltvorgang bei den angesteuerten Abnehmern (Boiler, Pumpe, Klimaanlage usw.) auslöst.



Das AFRISO Raumthermostat TA 03 eignet sich zur Regelung der Raumtemperatur in Räumen. Um optimal arbeiten zu können, sollte es an einer Innenwand, fern von Wärmequellen, Zugluft oder Sonneneinstrahlungen, platziert werden. Der Regler verfügt über eine Abschaltfunktion für die Sommermonate und kann dank Aufputz-Montage auch im Nachhinein schnell und einfach in Betrieb genommen werden. (Foto: AFRISO)
Damit der Raumthermostat die Temperatur optimal regeln kann, sollte der Anbringungsort fern von Sonneneinstrahlungen, Zugluft oder Wärmequellen, z. B. gegenüber von Heizkörpern (in Höhe von ca. 1,5 m) an einer Innenwand liegen. TA 03 hat einen Temperatureinstellbereich von 7/30 °C. Die Schaltdifferenz beträgt ΔT ≤1K bei einer Temperaturänderungsrate von 1K/15 Minuten. Der Schaltkontakt für Abnehmer ist als Wechsler (NC oder NO 16(2,5)A 250 V AC) ausgeführt. Der Regler ist für übliche Verunreinigungen (Grad 2) in Wohn- und Büroräumen geeignet, wobei unverhältnismäßig viel Schmutz und Staub während der Installations- oder Renovierungsarbeiten zur Nichtfunktion des Reglers führen kann. Das Wandaufbaugehäuse aus PVC in Schutzart IP 20 (EN 60529) gewährleistet eine einfache und schnelle Aufputz-Wandmontage, auch im Nachhinein.